Samstag, 25. Januar 2014

Blogger Probleme mit eingebetteten Kommentaren behoben

Das Bild zeigt den Schriftzug: No comment
Update: Die Probleme treten bei mir aktuell nicht mehr auf - die eingebetteten Kommentare funktionieren bei mir wieder!

Bislang habe ich bei meinen Blogger-Blogs (Blogspot-Blogs) immer die eingebetteten Kommentare verwendet, da mir das vom Design um Welten besser gefällt, als alle anderen Möglichkeiten.

Jetzt hat mich jedoch ein Leser darauf aufmerksam gemacht, dass er auf meinem Blog nicht mehr kommentieren konnte.

Ich rate daher allen, die Kommentar-Funktionalität ihrer Blogger-Blogs zu überprüfen und das Problem gegebenenfalls zu beheben – wie ihr das machen könnt, möchte ich euch gerne zeigen.



1. Das Kommentar-Problem

Ich hab mir das Problem angeschaut und musste feststellen, dass es momentan auf meinen Blogger-Blogspot-Blogs nicht möglich ist zu kommentieren – sofern ich die eingebetteten Kommentare verwende.

Jedes Mal, wenn ich einen Text in das Kommentarfeld eingebe und auf „Veröffentlichen” oder  „Vorschau” klicke, verschwindet der Text.

Das selbe Problem habe ich auch auf anderen Blogger-Blogspot-Blogs feststellen können – ich kann jedoch nicht sagen, ob alle Blogger-Blogs davon betroffen sind.

Hinweis: Google-Kommentare – also Kommentare die ihr schreibt während ihr mit einem Blogger-/ Google-Konto angemeldet seid – scheinen von den Problemen nicht betroffen zu sein.


2. Kommentar-Funktionalität überprüfen

Um die Funktionalität der Kommentare zu überprüfen geht ihr auf euren Blog (ohne mit eurem Google-Konto angemeldet zu sein) und versucht einen eurer Beiträge zu kommentieren.

Wenn ihr ohne Probleme einen Kommentar verfassen und veröffentlichen könnt, braucht ihr nichts weiter zu tun – falls das Kommentieren nicht funktioniert solltet ihr die Kommentarposition in den Einstellungen ändern.


3. Die Lösung des Kommentar-Problems

Nachdem ich in den Einstellungen die Kommentarposition auf „Pop-up-Fenster” umgestellt habe, war es sofort wieder möglich zu kommentieren und das ohne Probleme.

Es funktioniert auch mit der Kommentarposition „Vollständige Seite”.


3.1. Kommentarposition ändern

Um die Kommentarposition zu ändern und das Kommentieren wieder möglich zu machen, müsst ihr im Drop-Down-Menü der Kommentarposition entweder „Pop-up-Fenster” oder „Vollständige Seite” auswählen.

3.2. Klickweg zum Ändern der Kommentarposition

  1. Blog-Verwaltung
  2. Reiter „Einstellungen”
  3. Unterreiter „Posts und Kommentare”
  4. Drop-Down-Menü rechts neben „Kommentarposition”
  5. „Pop-up-Fenster” auswählen
  6. „Einstellungen speichern” (rechts oben)


4. Wichtig – Nach dem Ändern der Kommentarposition

Nachdem ihr die Kommentarposition geändert habt und das Ganze mit „Einstellungen speichern” bestätigt habt, solltet ihr nochmal die Kommentar Funktionalität überprüfen. Wenn ihr immer noch nicht kommentieren könnt, probiert eine andere Kommentarposition aus und schreibt mir eine Nachricht oder hinterlasst einen Kommentar.


5. Fazit

Zwar gefallen mir die Pop-up-Kommentare überhaupt nicht, aber solange die Probleme mit den eingebetteten Kommentaren bestehen, werde ich so dem Problem aus dem Weg gehen.

Kommentare:

Sarina G. Photography hat gesagt…

Vielen Dank für den Tipp. Hab ich die ganze Zeit gefragt, ob ich wohl etwas falsch mache. Aber liegt wirklich an den eingebetteten Kommentaren. :)

Anonym hat gesagt…

Es geht wieder!

Lady Moonlight hat gesagt…

Hallo,
ich habe dasselbe Problem. Kommentare als Popup gehen bei mir, eingebettet klappt es nur in Blogposts, aber nicht auf Blogseiten. Das liegt aber leider am Blogdesign. Mit der Blogger Vorlage klappt bei mir nämlich alles einwandfrei, mit dem eigenen Design aber nicht. Leider weiß ich auch nicht, was man am Design ändern kann/muss. Ich hätte auch gerne meine eingebetteten Kommentare zurück. Früher klappte es komischerweise tadellos.

Mietze hat gesagt…

Huhu, bei mir geht leider überhaupt keine der Lösungen :(

ben hat gesagt…

Wenn ich das richtig sehe, dann benutzt du ein eigenes Blogdesign. Mit einer Standard Blogger Vorlage sollte es wieder gehen - zumindest wenn du das Design wechseln möchtest.

Lara D hat gesagt…

dasselbe bei mir. weder eingebettet, noch pop-up noch vollständige seite klappt. liegt wahrscheinlich am eigenen design, aber null ahnung wie ich das wieder hinkriege...

Gerd Gommel hat gesagt…

Ich hatte bis ebend das gleiche Problem.
Es scheint an den Cookies zu liegen.
Cookies werden bei mir zwar erlaubt und dann gelöscht bei Schließen des Browsers, aber es wurden keine Cookies von Drittanbietern erlaubt.
Nach Umändern desser, funktioniert es auch mit Comments posten. Probierts aus. Vllt liegt es auch bei euch nur daran.

Grüße

Lady Moonlight hat gesagt…

Bei mir hilft das leider nichts. Es liegt eindeutig an meinem Blogdesign, das will ich aber auch nicht unbedingt wechseln. Leider weiß ich nicht, was ich daran ändern muss.

Liebe Grüße :)

Jule van Onderweg hat gesagt…

Wie kann ich denn die Cookie-Einstellungen ändern? Finde dazu nichts... Ich verzweifle auch langsam. Niemand kann bei mir kommentieren, erst nach dem 7587239sten Versuch, aber so oft versuchen es ja die meisten gar nicht

Lady Moonlight hat gesagt…

Das mit den Cookies kann leider nichts damit zu tun haben, das die Leute auf deinem Blog nicht kommentieren können. Außer sie haben alle falsche Cookieeinstellungen. Die Cookies kannst du in deinen Webbrowser-Einstellungen ändern.

Ich habe mal testweise bei dir kommentiert, klappt wunderbar. Nur leider erscheint der Kommentar irgendwie doppelt. Muss bei dir auch am Design liegen, fürchte ich oder am Antwortbutton, so war es bei mir auch. Seit ich die Antwortfunktion ausgeschaltet habe, klappt alles wieder wunderbar. Leider kommt da wohl nicht jedes Design damit zurecht. Wie oder warum genau weiß ich aber leider auch nicht. Ich habe es bei mir so eingestellt das Kommentare im Pop-up Fenster geöffnet werden. Mit dieser Einstellung habe ich keine Probleme. Mit den anderen Einstellungen konnte unter meinen Blogseiten nicht kommentiert werden, nur unter Blogposts.

Barbara Lohmann hat gesagt…

Hallo,
auch ich hatte das Problem, dass Leser nicht kommentieren konnten.
Nun habe ich wie beschrieben umgestellt, und es geht jetzt scheinbar auch, ABER .... alle alten Kommentare von Leuten mit google-Profil sind verschwunden?!
Sind die irgendwo gespeichert?

Wäre dankbar um eine Lösung, denn da waren echt wertvolle Kommentare dabei!

Vielen Dank, Barbara Lohmann

Barbara Lohmann hat gesagt…

Zusatz: es scheint an der Funktion zu liegen "Google-plus Kommentare anzeigen". Wenn ich die aktiviere sind sie wieder da, aber dann kann man wieder nur als google+ Teilnehmer kommentieren. Da geht dann so ein Fenster auf (obwohl ich nicht auf Pop-up geklickt habe, sondern auf ganze Seite) und das wird von firefox gleich wieder ausgeblendet, das selbe passiert auch am handy.